Aktuelle Meldungen

Das Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer (iwp), 1030 Wien, sucht Verstärkung im Bereich der/s Assistenz/Sekretariats ausschließlich auf Teilzeitbasis (15-20 Wochenstunden, je nach Vereinbarung).

Ein wesentlicher Teil der strategischen Schwerpunkte unserer Arbeit im iwp ist die Information unserer jungen Generation über berufsrelevante Themen, verbunden mit der Motivation, sich für die positive Entwicklung unseres Berufsstands zu engagieren.

Gemeinsam mit der KSW veranstalten wir am Dienstag, den 13. November 2018 für unsere Berufsanwärter einen "Young Professionals Day", bei der eine Information und Diskussion über die Zukunft unseres Berufsstandes stattfinden soll.

Eingeladen sind alle "Young Professionals" - Berufsanwärter sowie Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfer, die innerhalb der letzten zwei Jahre die Berufsbefugnis erlangt haben.

Das IWP informiert seine Mitglieder im neuersten Rundschreiben über die Aktualisierung von Arbeitshilfen und für Österreich relevante Entwicklungen bei der US-Abschlussprüfer-Aufsichtsbehörde.

Das IWP veröffentlicht die neuersten Untersuchungen zur Angabe von besonders wichtigen Prüfungssachverhalten (Key Audit Matters, kurz "KAM") im Bestätigungsvermerk von Abschlussprüfern von kapitalmarktnotierten Einheiten.

Das IWP hat den Entscheidungsbaum ("Guide") zur Aufstellungspflicht des Bericht an den Prüfungsausschuss gemäß Artikel 11 der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 überarbeitet.

Das IWP hat einen Teil der als Beilage zum Qualitätssicherungshandbuch (Fassung Jänner 2018) bereitgestellten Arbeitshilfen überarbeitet haben. Der Grund für die Überarbeitung liegt in der Anpassung der Allgemeinen Auftragsbedingungen für Wirtschaftstreuhandberufe (AAB 2018) vom 18. April 2018 sowie im Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die durchgeführten Änderungen sind in der Inhaltsübersicht (0.0.0. Übersicht Arbeitshilfen) vermerkt und in der jeweiligen Datei zur besseren Nachvollziehbarkeit grün hervorgehoben.

Das Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP) nimmt zum Entwurf des Zweiten Bundesrechtsbereinigungsgesetzes Stellung.

Das Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP) nimmt zum Entwurf des Jahressteuergesetzes 2018, Artikel 9 – Änderung der Bundesabgabenordnung, Stellung.

Das Insitut Österreichischer Wirtschaftsprüfer nimmt Stellung zur geplanten Rücknahme der Übererfüllung von Unionsrecht (Golden Plating).

Die 66. Mitgliederversammlung hat am 17. April 2018 unter Beisein zahlreicher Kolleginnen und Kollegen stattgefunden. Hier finden Sie die Links zu den Protokollen und Unterlagen, den Videos und Präsentationen sowie zur Fotogalerie.